Um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Web-Site zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch von www.estradis.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und unserer Datenschutzrichtlinie zu.

News-Reader

Forbearance und Non-Performing Exposures in Zeiten von COVID-19

2020-09-01 13:38

Gerade in Krisenzeiten ist ein aufsichtlich korrektes, transparentes und revisionssicheres Management von Forbearance und Non-Performing Exposures unerlässlich. In Kooperation mit der VÖB-Service GmbH, einem Tochterunternehmen des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB), stellen wir die Herausforderungen dar und bieten Ihnen eine herausragenede Softwarelösung an.

Effizientes, toolgestütztes Management notleidender und gestundeter Risikopositionen


Je länger die COVID-19-Krise dauert, desto mehr spürt eine Vielzahl Ihrer Kunden die wirtschaftlichen Auswirkungen. Aufgrund dieser externen Gegebenheiten und aus den regulatorischen Vorgaben – insbesondere die Guidelines EBA/GL /2020/02 und EBA/GL/2018/06 – ergeben sich für alle Finanzinstitute deutliche Herausforderungen an das strukturierte Management ihrer notleidenden und gestundeten Risikopositionen. Moratorien befreien die Institute dabei keineswegs von ihren Verpflichtungen. Die logische und zeitliche Abfolge der Darlehenszustände sowie die regulatorisch korrekte Dokumentation der Maßnahmen sind dabei wesentlich. Der Forbearance Manager unterstützt Sie in diesen Aufgaben und sorgt für die jederzeitige Transparenz sowie die notwendigen Trigger für die Steuerung Ihrer Exposures.

Mehr zum Forbearance Manager der e.stradis GmbH, erfahren Sie in unserem kostenfreien Webinar in Kooperation mit VÖB-Service.

Der Forbearance Manager der e.stradis GmbH

Zurück