Um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Web-Site zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch von www.estradis.com stimmen Sie der Nutzung von Cookies und unserer Datenschutzrichtlinie zu.

BCBS 239 Limit Calculator

BCBS 239 Anforderungen erfüllen mit dem Limit Calculator

Mit dem BCBS 239 Limit Calculator können alle relevanten Kreditrisikodaten ermittelt und auf Portfolio- oder Teilportfolioebene aggregiert werden. Neben Limit- und Exposuredaten werden auch die verwendeten Sicherheiten tagesaktuell in die Auswertungen einbezogen.

  • Funktionalitäten
    • Ermittlung und Aggregation aller Limit- und Exposuredaten für unterschiedliche Risikoarten wie Kredit-, Markt- und Settlementrisiko
    • Konzernweit können dynamisch generierte Aggregationsstufen (Geschäftspartner, Risikoverbund- und KNE-sichten, Geschäftsarten, Organisationseinheiten) gewählt werden.
    • Bewertung sowohl mit historischen als auch mit aktuellen Wechselkursen möglich und zusätzlich in der Originalwährung
    • Möglicher Export der Analysen nach Microsoft Excel™ 
    • Zeitreihenbasierte Berechnungen für Betrachtungen von Gegenwart, Vergangenheit und potentieller zukünftiger Entwicklung
  • Vorteile
    • Flexible und zeitnahe Aggregation der relevanten Kreditirisikodaten auf jeder beliebigen Aggregationsstufe
    • Ad Hoc Analysen über den gesamten Datenbestand mittels XLS-Export 
    • Einsetzbar für Simulationen und Analysen von Zukunfts-Szenarien
  • Integrationsoptionen
    • Integriert im e.stradis Standardprodukt rms: einegständiges Modul mit transparenter Einbindung der Berechnungen in die rms Plattform
    • Web-Service: nahtlose Integration in Drittanwendungen, Kompletter Datenhaushalt in den umgebenden Systemen, reine Nutzung der Rechenkernfunktionen
  • Querschnittliche Funktionen via rms
  • Staging: revisionssichere Trennung von Methodenentwicklung und Produktionsumgebung (Option)
  • Revisionssichere Protokollierung aller schreibenden Datenbankzugriffe
  • Konfiguration der Abteilungs- und Konzernstrukturen und darauf aufsetzende Berechtigungen und Kompetenzregelungen
  • Autoaktualisierungsprozesse für Real-Time-Konsistenzsicherung und Auslösen von automatisierten oder manuellen Workflows
  • Audit-Unterstützung durch Bearbeitungs- und Statusinformationen an allen relevanten Geschäftsobjekten
  • Automatische Eskalation von Entscheidungen gemäß hinterlegter Kompetenzregelung
  • Konfigurierbare Checklisten
  • Alert-Funktion mit Abonnement von Ereignissen
  • Übersichtslisten mit Arbeitsvorrat
  • Konfigurierbare Wiedervorlage
  • Dateiarchiv für Upload und Ablage von vorgangsbezogenen Dokumenten oder Bildern am Geschäftsobjekt (Option)
  • Druck von Dokumenten
  • Umfangreiche Standardauswertungen als PDF
  • Datenexport nach Excel für Ad hoc Analysen
  • Reportgenerator für Eigenerstellung von Reports (Option)
  • Erstellung individueller Auswertungen durch e.stradis (Option)
  • Governance
  • Digitalisierung
  • Reporting